Das Programmkino im Prenzlauer Berg.

Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

Termine + Tickets

Spielfilm

Achtung Berlin Filmfestival

English Days:

Vamos a la playa

Spielfilm, D/Kuba 2022, 91 min, Regie: Bettina Blümner, Buch: Bettina Blümner, Daniel Nocke, Schauspiel: Leonard Scheicher, Victoria Schulz, Maya Unger, Jakub Gierszal, Eugenio Torroella Ramos, Kamera: Janis Mazuch, Schnitt: Anna Mbiya Katshunga, Ton: René Nicklaus, Kostüm: Silke Faber, Musik: Paul Eisenach, Casting: Ulrike Müller, Produzentin: Jamila Wenske, Producerin: Jana Lotze, Koproduzentin: María Carla del Río Betancourt, Produktion: Achtung Panda!, Koproduktion: Marinca Filmes, Verleih: jip film & verleih

Vamos a la playa
© jip film & verleih

Benjamin, Katharina und Judith reisen nach Kuba, um Katharinas abgetauchten Bruder Wanja zu finden. Doch dieses Vorhaben wird schnell zur Nebensache: Katharina möchte sexuelle Abenteuer erleben, für die sie auch zu zahlen bereit ist, Benjamin sucht nach echter Liebe und Judith wiederum möchte eigentlich gar keine Beziehung. Als der kubanische Tanzlehrer Ignacio auftaucht und die Dreierkonstellation durcheinander wirbelt, werden nicht nur die Gefühle und Begierden der westlichen Student:innen ins Wanken gebracht – auch ihre klischeehaften Projektionen fangen an, mit der komplexen Realität wirtschaftlicher Ungleichheit auf der Insel zu kollidieren.

Uraufführung beim 18. Zürich Film Festival.

The road movie follows three friends Katharina, Judith and Benjamin as they travel to Cuba to search for Judith’s brother Vanja, who has disappeared on the island during a research semester studying the legendary manatee. While Katharina seems to be more interested in picking up local men for sexual adventures, a tender love story develops between Benjamin and Judith. But then she attracts the amorous attentions of the salsa dance teacher Ignacio with unforeseen repercussions…

zur Zeit keine Vorstellungen

Achtung Berlin Filmfestival

English Days & Retrospektive

14.–17. April

Mit dem Fokus auf das Filmschaffen in der Hauptstadt-Region hat das Achtung Berlin Filmfestival ein unverwechselbares Zeichen in der Filmlandschaft gesetzt: das Festivalprogramm spiegelt das aktuelle junge Kino aus Berlin und Brandenburg mit seinen vielfältigen und multikulturellen Perspektiven, kontroversen Themen und neuen filmische Formen.


English Days
Catch up with the best new homegrown cinema at the current Achtung Berlin Filmfestival with our lovingly curated selection of films: all screenings are with English subtitles, followed by Q&As with the filmmakers and a customary glass of wine after the evening screenings.

For all attendees and festival friends we’ll serve a brunch after the matinee screening on Sunday – including scrumptious scones from SPRO Scones Bakery, delicious coffee from Chestnut Coffee and homemade tiramisu!


Retrospektive – Umweltschutz im späten DEFA-Film
Die diesjährige Retrospektive möchte den Austausch und den Dialog zwischen Klimadebatte und Kinokultur stärken. Im Rückblick auf die Filmgeschichte der DDR soll gefragt werden, welche Rolle das Kino mit seinen Bildern und Emotionen in dringlichen Gesellschaftsfragen in der DDR eingenommen hat, um nach vorne gerichtet zu erörtern, was Filmschaffen heute zum notwendigen Bewusstseinswandel in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit beitragen kann und sollte.


Tickets Achtung Berlin (English Days & Retrospektive): 9,- €
Sunday Film English Days + Brunch: 12,- €
Brunch presented in cooperation with SPRO Scones Bakery – Berlin’s finest scones manufacturers

 

Fr 19.07.

keine Vorstellung

Fr 26.07.

keine Vorstellung
August