Das Programmkino im Prenzlauer Berg.

Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

Termine + Tickets

Festival

Too Drunk to Watch
X. Punkfilmfest Berlin

Homeshoppers’ Paradise

+ Kurzfilme

Sonntag, 17. September, 15:45 Uhr

D 2022, 90 min, Regie: Nancy Mac Granaky-Quaye, Drehbuch: Nancy Mac Granaky-Quaye, Dennis Todorović, Toks Körner, Kamera: Martin Farkas, Schnitt: Jan Henrik Pusch, mit Pit Bukowski, Stephen Appleton, Jane Chirwa, Errol Trotman-Harewood, Nastassja Kinski, Isabella Bartdorff, Till Butterbach u.a.

Homeshoppers Paradise

Die Punkerin Lisa lebt mit ihrer Clique auf einem besetzten Grundstück. Die Freunde sind vereint im Kampf gegen Spießigkeit, Kapitalismus und die Staatsgewalt. Als Lisa von der bevorstehenden Zwangsräumung des Bauwagenplatzes erfährt, muss sie die Initiative ergreifen und beschließt, das Grundstück zu retten. Durch Zufall bietet ihr der erfolgreiche Produzent William einen lukrativen Job an: als Moderatorin beim Homeshopping Sender HSP – allerdings an der Seite ihres verhassten Vaters Harry. Weil sie mit dem Geld das Gelände zurückkaufen könnte, sagt Lisa zähneknirschend zu. Auch Harry ist alles andere als erfreut über ihr Auftauchen. Die Situation spitzt sich weiter zu, als klar wird, dass das Interesse von William an ihr nicht nur professioneller Natur ist. Und als die anderen Punks von Lisas doppeltem Spiel erfahren, wird das Bestehen der Clique auf eine harte Zerreißprobe gestellt.

Lisa, a rebellious Black punk, lives with her gang in a construction trailer on an occupied lot. The friends are united in the fight against the bourgeoisie, capitalism – and the power of the state. When Lisa learns of the impending eviction of the site, she must take the initiative to guard a long-kept secret. Behind the others’ backs, she accepts a job offer at the epicenter of capitalist consumer society: as a presenter alongside her hated father on the home shopping network HSP.

zur Zeit keine Vorstellungen

Too Drunk to Watch
X. Punkfilmfest Berlin

13.–17. September

Das Punkfilmfest Berlin ist zurück und zeigt wieder einige Deutschland- und Berlin-Premieren, die alle mit Punk, Anarchie und Widerstand zu tun haben. Dazu gibt es Kurzfilme, Live-Konzerte, eine Lesung und Filmgespräche!

Weitere Informationen auf der Webseite des Punkfilm-Festivals:
toodrunktowatch.de

 

Fr 24.05.

keine Vorstellung

Fr 31.05.

keine Vorstellung
Juni
Ausblick: