Das Programmkino im Prenzlauer Berg.

Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

Termine + Tickets

Kurzfilm-Special

interfilm Berlin präsentiert:

Oscar® Shorts 2023

Animation

ab 9. März

Am 12. März findet die feierliche Preisverleihung der Oscars® in Los Angeles statt. Von 15 vornominierten Filmen der Shortlist sind pro Sektion 5 Filme nominiert. Einer davon gewinnt. interfilm bringt die beiden Kurzfilm-Programme »Live Action« und »Animation« exklusiv in die deutschen Kinos.

Frech, poetisch und in künstlerischen Vielfalt: Die 5 bei den Oscars® in der Kategorie »Animation Shorts« nominierten Werke führen vom Wirklichkeitskonflikt eines Büromenschen zu einem Seefahrer-Epos und zu Eislieferanten aus dem Hochgebirge. Ein Junge schließt Freundschaft mit Tieren, und eine junge Frau sucht den heißesten Kerl.

On March 12, the festive award ceremony of the Oscars® will take place in Los Angeles.
Of the pre-nominated films on the shortlist, 5 films will be nominated per section. One of them will win. interfilm brings the two programs exclusively to German cinemas.

Das Programm

5 Filme in 90 Minuten
(Alle Filme mit deutschen Untertiteln)

Ice Merchants
© 2023 Shorts TV
Szenenbild: »Ice Merchants«

An Ostrich Told Me the World is Fake and I Think I Believe It

Australien 2021, 11 min, Regie: Lachlan Pendragon

Ein junger Callcenter-Mitarbeiter deckt mit Hilfe eines mysteriösen sprechenden Straußes die Fehler in seinem Stop-Motion-Universum auf.

The Flying Sailor

Kanada 2022, 8 min, Regie: Amanda Forbis, Wendy Tilby

Als ein Schiff in der Nähe explodiert, wird ein Seemann auf eine unerwartete existenzielle Reise geschickt – inspiriert durch die Halifax-Explosion von 1917.

Ice Merchants

Frankreich/Portugal/England 2022, 14 min, Regie: João Gonzalez

Jeden Tag springen Vater und Sohn mit einem Fallschirm aus ihrem an einer Klippe befestigten Haus, um ins Dorf zu gelangen, wo sie das täglich produzierte Eis verkaufen.

The Boy, The Mole, The Fox and The Horse

England 2022, 34 min, Regie: Peter Baynton, Charlie Mackesy

Der Film begleitet einen Jungen, einen Maulwurf, einen Fuchs und ein Pferd, die eine unerwartete Freundschaft schließen und gemeinsam auf der Suche nach ihrem Zuhause sind.

My Year of Dicks

USA 2022, 24 min, Regie: Sara Gunnarsdóttir

Eine eigensinnige 15-Jährige aus einem Vorort von Houston begibt sich auf eine komödiantische Reise auf der Suche nach dem Jungen, den sie lieben und für immer haben will.

An Ostrich Told Me the World is Fake and I Think I Believe It

Australien 2021, 11 min, Regie: Lachlan Pendragon

A young call-centre employee uncovers the flaws in his stop-motion universe with the help of a mysterious talking ostrich.

The Flying Sailor

Kanada 2022, 8 min, Regie: Amanda Forbis, Wendy Tilby

When a nearby ship explodes, a sailor is launched on an unexpected existential voyage – inspired by the real life catastrophic Halifax Explosion of 1917. So inspired by true events

Ice Merchants

Frankreich/Portugal/England 2022, 14 min, Regie: João Gonzalez

Every day, a father and his son jump with a parachute from their vertiginous cold house, attached to a cliff, to go to the village on the ground, far away where they sell the ice they produce daily.

The Boy, The Mole, The Fox and The Horse

England 2022, 34 min, Regie: Peter Baynton, Charlie Mackesy

Der Film begleitet einen Jungen, einen Maulwurf, einen Fuchs und ein Pferd, die eine unerwartete Freundschaft schließen und gemeinsam auf der Suche nach ihrem Zuhause sind.

My Year of Dicks

USA 2022, 24 min, Regie: Sara Gunnarsdóttir

It’s 1991, and Pam – a stubborn 15-year-old from the outskirts of Houston – embarks on a comedic journey of disappointment and self-discovery as she seeks the right boy to lose her virginity with.

zur Zeit keine Vorstellungen
 

Fr 29.09.

keine Vorstellung
Oktober

Fr 06.10.

keine Vorstellung
Ausblick: