Das Programmkino im Prenzlauer Berg.

Kastanienallee 77, Tel. 030 - 44 05 81 79

Termine + Tickets

Filmklassiker

Zeitlos #9

Kan Mukai:

Naomi – Forbidden Techniques

Samstag, 23. September, 22:15 Uhr

Originaltitel: Kinjirareta tekunikku, Japan 1966, 75 min, Buch, Regie & Schnitt: Kan Mukai, Kamera: Shirô Suzuki, Musik: Minoru Chiba, Darsteller: Shûsaku Mutô, Chikako Natsumi, Kaoru Miya, Kôhei Tsuzaki, Yûichi Minato, Shoziyo Kimoto

Naomi

Nach einer Begegnung mit einer Prostituierten erinnert sich ein ehemaliger Box-Champion an sein früheres Leben.

Deutsche Synchronfassung aus den 60er-Jahren, neu restauriert und digitalisiert von der einzigen erhaltenen 35mm-Kopie weltweit!


Kan Mukai gehörte zu den Pionieren des Mitte der 1960er Jahre aufkommenden pinku eiga, des japanischen Erotik-Films, der rasch große Popularität erlangte und sich in den Jahren darauf breit ausdifferenzierte. Mukai konnte sich bereits mit seinen ersten Filmen etablieren – seine technischen Fähigkeiten, sein Gespür für Atmosphäre und sein Blick für visuelle Komposition ließen ihn zu einem gefragten Regisseur der ersten Welle früher Pink-Filme werden, die sich zumeist in Schwarz-Weiß an erotische Themen und Darstellungen herantasteten. Zwischen 1965 und 1969 erreichte Mukai ein unglaubliches Drehpensum und inszenierte bis zu einem Dutzend Filme pro Jahr, bevor es in den 1970ern etwas ruhiger um ihn wurde – der bekannteste seiner späten Filme dürfte der durchgeknallte »Deep Throat in Tokyo« (1975) sein.

Die meisten seiner Filme sind heute schwer greifbar, manche gelten gar als verschollen. So auch die Originalfassung von »Kinjirareta tekunikku«, von dem nach derzeitiger Kenntnis nur die deutsche Kino-Fassung überliefert ist. Übrigens ist der Film entgegen seiner reißerischen Verleih-Titel (»Unersättliche Triebe«, »Forbidden Technique«, »Fancy Footwork« oder »Naomi«) eine einnehmende Kreuzung aus frühem Erotik-Film, düsterem Film Noir und existenziellem Drama.

(Quelle: www.filmkollektiv-frankfurt.de/archiv/hksondergipfel/unersaettliche-triebe)

Zeitlos – selected by Rapid Eye Movies

»There’s no such thing as an old film.« (Tilda Swinton)

Für die monatliche Filmreihe »Zeitlos« hat der Filmverleih Rapid Eye Movies eine Anthologie aus seinem Film-Katalog zusammengestellt. Wir möchten Euch in entlegene, unerhörte, nie zuvor gesehene filmische Welten führen, von Neugier getrieben und weitab des wohlverdienten Kanons der Filmkunst. – Let’s get lost!

rapideyemovies.de/zeitlos/

zur Zeit keine Vorstellungen
 

Fr 19.07.

keine Vorstellung

Fr 26.07.

keine Vorstellung
August